Die sanfte Erotik der sexy Corsage

Sexy, sinnlich, reizvoll – diese Adjektive fallen in Verbindung mit Corsagen immer wieder. Eine Corsage, die im Französischen nichts anderes als Körper bedeutet, ist ein hautenges, zumeist erotisches Kleidungsstück, welches des Oberkörper mitsamt seiner weiblichen Reize hervorragend betont.
Klassischerweise ist die sexy Corsage schulterfrei. Die eingenähten Versteifungsstäbe sorgen dabei für den perfekten Halt. Gleichzeitig ersetzt die Corsage auch den BH, zaubert aber dennoch ein ganz besonders beeindruckendes Dekolleté.

Im Vergleich zum Korsett werden Corsagen nur selten geschnürt. Stattdessen verfügen sie entweder über Verschlusshäkchen oder Reißverschlüsse. Stretchcorsagen haben gar keinen Verschluss, werden einfach wie ein Top über den Kopf gezogen. Während Korsetts den Körper auch formen, Problemzonen kaschieren und Rundungen betonen, hat eine sexy Corsage keinen dieser Effekte. Vorteilig sind dafür die bequemeren Trageeigenschaften, da die Corsage grundsätzlich nicht so einengt, sie ist also weniger steif und nicht zu eng.

Unterschiedliche Modelle und Formen

Man unterscheidet die Corsage in verschiedene Modelle und Formen, die bekanntesten sind wohl die Unterbrust- und Halbbrustcorsage, die Ledercorsage und die Schnürcorsage.

Die Unterbrust-Corsage wirkt besonders sexy, lässt sie doch freien Blick auf die weiblichen Brüste. Im erotischen Bereich findet dieses Modell daher großen Anklang.

Aber auch Halbbrustcorsagen haben ihren Reiz, der sich im Balconet-Ausschnitt präsentiert. Hierbei handelt es sich um ein stark gepushtes, absatzartig geformtes Dekolleté, was Männer oft besonders anziehend finden.

Corsagen aus Leder und anderen Materialien sind nicht nur sexy Hingucker sondern oft auch Befriedigung für einen Fetisch.

Neben dem Erotikbereich fand die sexy Corsage ihren Weg auch ins Modedesign. Da eine Corsage nicht immer ein Einzelteil ist, lässt sie sich hervorragend in Kleidungsstücke integrieren, so gibt es beispielsweise schöne feminine Corsagenkleider, die es an den Körpern der Stars und Sternchen bis auf die großen Bühnen dieser Welt geschafft haben.

Corsagen aus alternativen Materialien

Fernab von Lack, Leder und Satin finden sich auch Corsagen aus weit feineren Materialien. Eine sexy Corsage aus Samt kann beispielsweise noch erregender sein, da das feine, pelzartige Material ein katzenhaftes Aussehen verleiht.

Auch Corsagen aus transparenter schwarzer oder weißer Spitze verdrehen den Männern gehörig den Kopf. Mit einem Hauch von Nichts bekleidet zu sein, ist dabei nicht nur für den Betrachter erregend, auch Frauen erleben ein erotische Tragegefühl.

Eine sexy Corsage ist außerdem häufig mit Strapshalter ausgestattet, so dass Nylons wunderbar kombiniert werden können. Ein dazu passender, knapper String tut sein Übriges für ein unvergessliches Liebesabenteuer.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>