High Heels und ihre erotische Wirkung

High Heels gelten als besonders verführerische und laszive Damenschuhe, die den Herren nicht nur im Alltag den Kopf verdrehen. Die sexy hohe Hacken werden stark mit erotischen Phantasien verbunden und unterstreichen die Femininität.

Als Highheels bezeichnet man alle Damenschuhe mit einer Absatzhöhe von mehr als 10 Zentimetern, der Wortursprung steht im Deutschen einfach für “hohe Absätze”. Unabhängig von Farbe, Form oder Schaftschnitt des Schuhs an sich werden also alle hochhackigen Damenschuhe als High Heels bezeichnet.

Sicherlich werden sich viele Frauen beim Anblick solch hoher Absätze fragen, ob man darauf überhaupt gehen kann. Alles eine Frage der Übung, denn nach und nach stellt sich nahezu automatisch die richtige Gangart ein. Ganz wichtig ist hierbei, auf Highheels nicht zu stacksen, also die Knie nicht zu sehr einzuknicken und den Fuß nicht zu stark abzurollen. Vielmehr sollten die Beinbewegungen erotisch aus der Hüfte kommen. Ein Punkt übrigens, den Männer an High Heels sehr schätzen, nämlich die weichen weiblichen Bewegungen der Frau.

Für geübte Damen, die richtig hoch hinaus wollen, gibt es neben den klassischen Highheels auch sogenannten Sky Heels oder Crazy Heels, die, wie der Name bereits erahnen lässt, über Absätze von teils über 20 Zentimetern verfügen. Die optisch stark verlängerten Beine wirken dann ganz besonders sexy und anziehend.

Shoes Cancan - Online Shoe Shop

Der Erotikfaktor von Highheels

Wurden Highheels doch seinerzeit als besonders exklusives und modisches Schuhwerk für Damen gefertigt, die Prestige und Stil zeigen sollten, entwickelten sie sich schnell zum erotischen Dauerbrenner. Als besonders verführerisch beschreiben Männer die endlos hohen Absätze, die die Beine wohlgeformt, lang und schön schmal erscheinen lassen. Auch die Schnittform der High Heels ist oftmals sehr sexy, zaubert einen schönen Fußrücken und einen knackigen Wadenbereich.

Ebenfalls anziehend wirken häufig die Materialien, denn High Heels werden meist aus Leder oder Lack, oder aber auch aus Satin gefertigt. Verziert mit kleinen Steinen oder Schleifen, mit Riemchen oder Ringen, haben Highheels schon so manchem Mann den Kopf verdreht.

Eine weitere erotische Variante sind sogenannte Ballet Heels, Heels also, die so hoch sind, dass Frau tatsächlich nur noch auf der Zehenspitze steht. Zum Gehen weniger geeignet, können sie in erotischen Stunden doch wahre Verführungskünstler sein. Auch Plateau High Heels sind erhältlich und werden speziell von dominierenden Frauen gern getragen.

Der erotische Gang

Highheels, häufig auch einfach Hot Heels genannt, lassen den Gang einer Dame geschmeidiger, fast schon katzenartig wirken. Ein Vorzug, den Männer sehr zu schätzen wissen. Neben dem schönen Geräusch, welches die Absätze beim Gehen zaubern, wirkt der Gang der Frau in Highheels schön schwungvoll. Beine und Po werden ganz besonders angespannt, wirken knackig und straffer. Auch die Hüfte schwingt erotisch mit und das Becken lädt geradezu zum Hinschauen ein. Kein Wunder also, dass Männer Frauen in sexy Highheels nur schwer widerstehen können.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>